Spielregeln Mannschaftswertung

Spielberechtigt sind alle 4er Mannschaften, die Spaß am Kegeln haben.

Wichtig:

Wenn ein Spieler bei einer 2. Mannschaft mitspielt ist darauf zu achten, daß keiner von den anderen dreien mit diesem Spieler schon zusammengespielt hat oder während des Turniers mit dem selben Spieler zusammenspielt. D. h. jeder hat die Möglichkeit bei zwei Mannschaften zu spielen, jedoch mit anderen Partnern.

  • Jeder Spieler wirft insgesamt 4 Serien
  • Eine Serien sind 10 Schub
  • Gezählt werden nur Holz
  • Eine Mannschaftsteilnahme kostet € 24,-
  • Zwei Serien werden auf der rechten Bahn und zwei Serien auf der linken Bahn gespielt
  • Die Serien müssen von einem Spieler nicht hintereinander gespielt werden, es kann innerhalb einer Mannschaft gewechselt werden
  • Es können pro Spieler und Bahn maximal 2 Probeschübe getätigt werden
  • Nach einem erfolgreichen Probeschub kann dieser auch als erster Schub der Serie gezählt werden.
  • Ist ein Spieler einer Mannschaft verhindert, so muß dies der Turnierleitung gemeldet werden. Dieser Spieler kann zu einem anderen Termin „nachschießen" (nur in Ausnahmen!!!)
  • Bei Punktegleichstand wird ein „Stechen" am Samstag den 12. 04. 2008 notwendig
  • Eine Rangliste liegt täglich neu auf:
    Die Ergebnisse müssen am selben Abend von einem Mitglied der Mannschaft unterschrieben und somit „freigegeben" werden. Spätere Reklamationen werden von der Turnierleitung nicht mehr angenommen.

 

Zurück

 
 
© Ortsinfo Kirchberg in Tirol